Seite auswählen

Grundsätzlich ist die Flüssigkeitszufuhr gerade bei Kindern von sehr hoher Wichtigkeit. Allein das Toben oder der Sport erfordern einen genügend hohen Nachschub. Und selbst im normalen Schulalltag können Konzentrationsschwächen oder Kopfschmerzen die Folge von zu wenig Flüssigkeit sein. Klar ist auch, dass eine Cola oder Limo sehr viel höher im Kurs stehen, als etwa das Glas Wasser oder verdünnter Saft. Dennoch sind gerade die es, welche für einen ausgewogenen Haushalt sorgen. Mit erhöhtem Zucker- oder Ersatzstoffgehalt tut man sich bzw. den Kindern keinen allzu großen Gefallen.

Einen sehr guten Artikel zu diesem Thema (Was sollte man in welchen Mengen trinken?) können Sie hier finden:

http://www.kinder.de/Wie-viel-sollten-Kinder-trinken.5090.0.html